Ihre Kandidatin im Wahlkreis 21

Ihre Kandidatin im Wahlkreis 21

 

Ich bin Landtagskandidatin im Wahlkreis 21 Sarstedt/Bad Salzdetfurth.

Dazu gehören folgende Städte und Gemeinden:

  • Algermissen
  • Bad Salzdetfurth
  • Bockenem
  • Giesen
  • Harsum
  • Holle
  • Sarstedt
  • Schellerten
  • Söhlde

Für euch da

Über mich

Ich bin verheiratet mit Bartold von Gadenstedt, gemeinsam haben wir vier Söhne im Alter zwischen 15 und 25 Jahren. Wir leben in Bockenem, genauer gesagt in dem 900 Einwohner – Dorf Volkersheim. Wir beide lieben das Landleben, die Menschen hier und die Tradition. Wir genießen gern die Ruhe und Stille der Natur, besonders im Wald, ob bei einem Spaziergang mit unserem Hund oder aber bei MountainbikeTouren im nahegelegenen Hainberg.

Über mich

Meine Vita

Ich wurde im Oktober 1967 in Salzgitter-Bad geboren. Aufgewachsen bin ich in Liebenburg, einem idyllischen Dorf im Landkreis Goslar kurz vor den Toren des Harzes. Nach meinem Abitur habe ich eine Ausbildung als Bankkauffrau gemacht. Danach zog es mich an die Universität Göttingen – das Studium der Wirtschaftspädagogik konnte ich erfolgreich mit einem Diplom dort abschließen.

Während des Studiums habe ich bereits für die Sparkasse Hann. Münden gearbeitet.

Nach meinem Studium war ich für den Genossenschaftsverband Hannover- Berlin in der Aus- und Fortbildung tätig.

Seit 25 Jahren leite ich zusammen mit meinem Ehemann einen land- und forstwirtschaftlichen Betrieb. Zu meinen Aufgaben gehören die kaufm. Geschäftsführung und die Immobilienverwaltung

Seit Herbst letzten Jahres bin ich zudem im Auftrag der Niedersächsischen Landesforsten als Waldpädagogin unterwegs. Ich begleite junge Menschen in unsere Wälder, um ihnen unsere Natur näher zu bringen.

Meine Vita

In der Kommunalpolitik

Mir war es stets wichtig, mich für die Gesellschaft zu engagieren. Das gehört für mich zum christlichen Menschenbild dazu. So begann mein Weg als Mandatsträgerin im Ortsrat Volkersheim im Jahr 2011, seit diesem Jahr bin ich dort stellvertretene Ortsbürgermeisterin.

Seit 2016 engagiere ich mich als Ratsfrau im Stadtrat der Stadt Bockenem und seit der letzten Kommunalwahl im Herbst 2021 habe ich die besondere Ehre dem Rat als Ratsvorsitzende vorzustehen.

Zudem habe ich als Vorsitzende des Ausschusses für Jugend und Soziales ein besonders offenes Ohr für alle Bürger.

In der Kommunalpolitik

Warum CDU?

Eine Partei, die das C im Namen trägt, vertritt alle christlichen Grundwerte, das ist mir als christlich denkender Mensch besonders wichtig. Die CDU steht für Demokratie, Freiheit und Rechtssicherheit; das sind Werte, die in der heutigen Zeit, wo mitten in Europa Krieg herrscht, verteidigt werden sollten.

Entscheidungen müssen für mich immer nachhalthaltig getroffen werden. Nachhaltigkeit hat drei Säulen: Ökonomie, Ökologie und Soziales.

Alle drei Punkte müssen wir bei politischen Entscheidungen im Blick haben. Sie stehen oft in einem Spannungsverhältnis zueinander. Hier gilt es ausgewogene Lösungen zu finden.

Nur, wenn wir nachhaltig leben und denken, können wir kommenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlassen.

Warum CDU?

Termine CDU Niedersachsen

Nachrichten CDU Niedersachsen