Raps – ein Multitalent

Die Rapsfelder blühen und es duftet überall. Für Insekten, besonders die Honigbiene, ein Paradies. Aber auch sonst ist der Raps ein vielseitiges Produkt. Die Rapsfrucht hat ein Ölgehalt von über 40%. Aus den Rapskörnern wird einerseits Rapsöl gewonnen, das als Speiseöl dient, aber auch als nachwachsender Biokraftstoff genutzt werden kann. Weiter wird Rapsöl als nachwachsender Rohstoff in der chemischen, technischen und pharmazeutischen Industrie verwendet. Als Abfallprodukt entsteht der sogenannte Rapskuchen, der als hochwertiges Futtermittel dient.

Für die Landwirtschaft ist der Raps ein wertvolles Fruchtfolgeglied.