Landhandel

Der LANDHANDEL ist das wichtige Bindeglied zwischen der Landwirtschaft und den Mühlen sowie den Futtermittel Produzenten. Ihm obliegt die große logistische Herausforderung Tausende Tonnen von Getreide nach der Ernte zu den regionalen Mühlen, aber auch in die ganze Welt zur Ernährungssicherung zu transportieren. Ob per Schiff, LKW oder Bahn. Sie leisten einen enorm wichtigen Job, oft erst lagern , dann verteilen.

Die Firma Weiterer aus Algermissen hat ihren Firmensitz direkt am Stichkanal des Mittellandkanals, dort war ich gestern Gast.

Das Jahr 2022 stellt gerade besondere logistische Ansprüche. Durch die Energiekrise werden viele Binnenschiffe für den Transport von Kohle eingesetzt. Diese wiederum fehlen zum Getreidetransport. Kurzerhand wird das Getreide jetzt in vakuumisierten Schläuchen auf der Fläche gelagert. Chapeau!

Vielen Dank für den guten Austausch über alle wichtigen Themen an Stephan und Paul Weiterer sowie dem GF des Hildesheimer Hafens Herrn Niggemeier und Herrn Weber als Vertreter der WSV.