Bildung ist wichtig

Die Oberschule Bockenem ist eine kleine ländliche Schule mit ca. 431 Schülern. Pro Jahrgang gibt es eine Hauptschul- Klasse und zwei Realschulklassen .

Die Oberschule ist im Moment gut aufgestellt, 44 Lehrerinnen und Lehrer, Berufseinstiegsbegleiterinnen, ein Schulsozialarbeiter und eine Schulsozialarbeiterin, ein Schulassistent sowie weitere schulische Kräfte begleiten die Schüler in ihrem Schulalltag .

Immer aber wieder fehlen Fachlehrer für die Fächer Französisch, Technik, Hauswirtschaft sowie den MINT Fächern. An dieser Stelle gilt es von Seiten des Landes nachzubessern, in dem bedarfsgerecht entsprechende Lehrer ausgebildet werden.

Gleiches gilt für Projektstellen, die , wenn sie gut integriert sind auslaufen. Das bringt oft Unruhe und hinterlässt eine Lücke, die anderweitig nicht geschlossen werden kann. Gerade im Berufs-

einstieg ist das sehr wichtig , denn die Absolventen von Haupt- und Realschulen sind schließlich diejenigen, die dem

Fachkräfte – Mangel mit einer guten dualen Ausbildung entgegen wirken können!

Mein Dank gilt dem Schulleiter Herrn Telake für den informativen Austausch.