Bäckerhandwerk

Gestern war ich unterwegs mit David Mc Allister, unserem ehemaligen Ministerpräsident des Landes Niedersachsen und Mitglied des Europäischen Parlaments, Christian Fühner als bildungspolitischer Sprecher im niedersächsischen Landtag und dem jüngsten Mitglied im Landtag Laura Hopmann. Es ging um ein wichtiges Thema: die Ausbildung im Bäckerhandwerk. Auf Einladung des Kreishandwerksmeisters Matthias Zieseniß und weiteren Vertretern aus dem Handwerk trafen wir uns in der Bäckerei Zießeniß in Bad Salzdetfurth zu einem Austausch.

Ein übereinstimmender Konsens bei allen Teilnehmern bestand darin, dass nur durch eine frühere Berufsorientierung in den unteren Schulklassen der Zugang zum Handwerk und ein Gespür dafür, was es heißt mit den eigenen Händen etwas zu schaffen, erreicht werden kann.

Ebenso sei es wichtig Berufsbildung und Allgemeinbildung besser miteinander zu verzahnen.

Abschluss Prüfungen müssen so verständlich sein , dass auch Menschen mit Migrationshintergrund eine Chance auf einen Abschluss bekommen.

Das zweite große Thema war der Bürokratie Abbau im Handwerk , was den Vertretern aus der Praxis sehr am Herzen lag.